Raum und Bau

 



Haus Freystrasse

Der Dresdner Stadtteil Kleinzschachwitz liegt direkt an der Elbe gegenüber dem Schloß Pillnitz. Kleinzschachwitz ist geprägt durch großzügige Villen, die wohlhabende Dresdner dort Ende des 19. Jahrhunderts erbauen ließen. Die zugehörigen Parkanlagen wurden größtenteils in den 1920er bis 1930er Jahren mit kleineren freistehenden Wohnhäusern bebaut.

Das Wohnhaus Freystraße 1 wurde 1928 als Mehrfamilienhaus sehr sachlich und klar strukturiert, jedoch nicht modern oder baukonstruktiv fortschrittlich errichtet. Unser Konzept für den Umbau sieht vor, die Struktur der 20er Jahre Architektur stärker zu betonen und das Dachgeschoß für ein besseres Erleben des Standortes mit einer bisher dort nicht möglichen Aussicht umzugestalten.

Durch den Rückbau des vorhandenen Walmdaches und Ausbildung eines neuen Flachdaches wird die Kubatur des Hauses betont und herausgestellt. An eine Wohnung des zweiten Obergeschoßes angeschlossen, wird auf dem begrünten Dach ein großzügig verglastes Penthouse mit nahezu umlaufender Terrasse errichtet.

(Juni 2006)

Auftraggeber
Palasax Immobilienentwicklung GmbH & Co.KG

Animation Penthouse (453KB)
Exposé Penthouse (1MB)